best free chat rooms for ipad Episode: #2.15 Streik

facebook ipad app chat go offline Die Krankenschwestern gehen in Streik und George gleich mit ihnen, während Cristina, Meredith, Izzie und Alex Dr. Baileys Ersatz kennen lernen. Izzie übernimmt den Fall einer jungen Schwangeren, während Cristina und Alex eine Frau betreuen, die an necrotisierender Fasciitis erkrankt ist. Meredith rettet derweil versehentlich eine Frau, die eigentlich ins Krankenhaus gekommen ist, um zu sterben.

Foto: James Pickens Jr. & Ellen Pompeo, Grey's Anatomy - Copyright: 2005 ABC, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Ron Tom
James Pickens Jr. & Ellen Pompeo, Grey's Anatomy
© 2005 ABC, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Ron Tom

online psychiatrist chat rooms Die Krankenschwestern haben ihre Arbeit niedergelegt und im Seattle Grace geht es drunter und drüber. George hat Schwierigkeiten, sich dem Streik entgegen zu setzen und bleibt vorerst vor der Tür. Kurze Zeit später schließt er sich ihnen sogar an. Einige der Krankenschwestern jedoch bitten ihn, nach ihren Patienten zu sehen.

Izzie, Meredith, Cristina und Alex lernen derweil Dr. Bailey's Ersatz kennen: Dr. Sydney Heron. Sie ist das komplette Gegenteil von Bailey: freundlich und gut gelaunt. Die jungen Ärzte können ihr gar nicht schnell genug entfliehen.

Alex und Cristina kümmern sich um ein frisch verheiratetes Paar. Bei der Ehefrau hat sich plötzlich ein schnell ausbreitender Hautausschlag gebildet. Es stellt sich heraus, dass sie unter nekrotisierender Fascitis leidet – fleischfressende Bakterien. Cristina schlägt vor, das Bein so schnell wie möglich zu amputieren, bevor die Patientin stirbt, doch Sydney und Alex wollen versuchen, den Infektionsherd herauszuschneiden.

Meredith kümmert sich um eine alte Dame, die immer wieder nach ihrem Mann ruft. Plötzlich setzt ihre Atmung aus und Meredith muss sie intubieren. Später erfährt sie, dass sie dies besser nicht getan hätte, weil die Patientin eine Verfügung unterschrieben hatte, die jegliche Widerbelebungsmaßnahmen unterbinden sollte. Jetzt muss die Tocher anreisen und unterschreiben, dass die Intubation wieder rückgängig gemacht wird.

Izzie unterstützt Addison bei der Behandlung einer Schwangeren, bei deren Baby sich ein Tumor gebildet hat, der entfernt werden muss, bevor die Lunge Schaden nehmen kann.

Cristina versucht Sydney noch während der Operation davon zu überzeugen, das Bein zu amputieren, bevor die Infektion die Blutbahn erreicht. Die jedoch hält Christina für eine Person, die kein Mitgefühl für ihre Patientin hat. Cristina holt Burke dazu, der sich bei der neuen Ärztin nach ihren Plänen erkundigt. Die jedoch gibt ihm zu verstehen, dass sie versuchen wird, das Bein der Patientin zu retten, damit sie ihr Leben, so wie sie es bisher führte, weiterführen kann - egal wie lange sie dafür im OP steht. Die Möglichkeit der Operation gäbe es noch immer.

Izzie kümmert sich weiterhin um Chayenne Wood, von der sie herausgefunden hat, dass sie in der gleichen Gegend aufgewachsen sind. Dann erzählt Izzie ihr davon, dass sie vor 11 Jahren auch ein Kind bekommen hat, als sie noch zur High School ging. Sie hat ihr Baby zur Adotpion freigegeben, um ihr einen besseren Start ins Leben zu geben, als sie es mit 16 gekonnt hätte. Sie gibt ihr den Rat, an ihr Kind zu denken – es gibt mehrere Wege, eine gute Mutter zu sein.

Burke erklärt Cristina, dass er in seinem ganzen Leben noch keinen anderen Chirurg in Frage gestellt hat und sich jetzt erst bewusst geworden ist, was es heißt, wenn ein Oberarzt mit einen Assistenzarzt zusammen ist.

Chayennes Mutter beschwert sich bei Izzie, dass sie ihre Tochter unter Druck setzt, doch Izzie entgegnet, dass sie dabei lediglich an Chayenne und ihre Zukunft gedacht hat.

Alice Bickham ist mittlerweile angekommen und hat das notwendige Formular unterschrieben, so dass ihre Mutter Grace endlich wie nach eigenem Wunsch sterben kann. Dann nimmt Meredith sie von der Beatmungmaschine. Während sie auf den Tod der Patientin warten, erzählt Meredith dem Chefarzt, dass sie gesehen hat, dass er ihre Mutter besucht. Sie fragt ihn, warum er es vor ihr geheim gehalten hat. Er hat keine Antwort darauf und fragt, ob er es unterlassen soll, worauf sie allerdings nicht antwortet.

Derek entfernt dem Baby von Chayenne den Tumor an der Wirbelsäule, während Grace ihren letzten Atemzug macht. Meredith übermannen die Gefühle, sie geht in einen Vorratsraum und beginnt zu weinen, da sie denkt, dass ihre Mutter einsam sterben wird. Derek, der sie beobachtet hat, tröstet sie liebevoll.

Chayenne fragt Izzie, ob sie sich jemals gewünscht hat, das Baby nicht zu bekommen, was Izzie verneint. Chayenne fragt sie, ob sie, wenn sie ihr Baby zur Adoption freigeben wird, die Möglichkeit haben wird, ihr einen Namen zu geben. Izzie lächelt und erzählt, dass sie es für sich tun kann – sie hat ihre Tochter Sarah genannt.

Nach ihrem Zusammenbruch bittet Meredith Dr. Webber, die Besuche bei ihrer Mutter nicht einzustellen. Cristina entschuldigt sich derweil bei Sydney, was sie einige Überwindung kostet.

Zum Schluss sieht auch Dr. Webber ein, dass es ohne die Krankenschwestern nicht funktioniert und willigt in ihre Forderungen ein.

Melanie Brandt - myFanbase


chat cu web si microfon internationalbank of america live chat agentfree online marriage counselling chat india

Reviews zu dieser Episode

british chat room no registration Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

free chat for joomla 2.5 Du kannst hier oder in unserem 3d chat spiele kostenlos mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #2.15 Streik diskutieren.

career guidance chat india Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

single soldiers dating sites make your own chat room website for free make your own chat room site free