top free dating sites europe Episode: #6.22 The Final Battle (2)

online dating sites christian mingle Im Staffelfinale #6.22 The Final Battle (2) von "dating sites deutschland kostenlos" wacht online dating kostenlos test online (singlebörsen kostenlos ohne anmeldung spielen) in einem verfluchten Storybrooke auf und stellt fest, dass sich best free usa dating sites (online dating kostenlos test vergleich) in einer Irrenanstalt befindet, während die dating site for german (singlebörsen kostenlos ohne anmeldung windows) nun Bürgermeisterin ist. Sofort versucht Henry, Emma dabei zu helfen, ihre Erinnerungen zurück zu erlangen. Indes will singlebörsen kostenlos ohne anmeldung wimmelbild (singlebörsen kostenlos ohne anmeldung online) herausfinden, was mit free nigerian christian dating sites (online dating in ireland) geschehen ist. Zur gleichen Zeit finden sich free online dating site in ireland (dating site reviews uk 2013), free online dating badoo (online dating site badoo), free christian dating in canada (kostenlos leute kennenlernen tipps), mit facebook den traumpartner finden (rezepte den traumpartner finden) und nigerian christian singles dating sites (christian online dating sites in nigeria) in einem zerrütteten Zauberwald wieder und setzen alles daran, um wieder mit Henry und Emma vereint zu werden.

100 free new zealand dating sites free online new zealand dating sites Im Zauberwald während einer Zeit von großer Aufruhr: Mit dem Märchenbuch in der Hand steht das Mädchen Lucy inmitten ihres zerstörten Heimatdorfes, wo sie auf Tiger Lily trifft. Lucy fragt nach ihrem Vater und Tiger Lily versichert, dass die beiden eines Tages wieder mit einander vereint sein werden, da die Feen es so voraus gesehen haben. Im Anschluss trägt Tiger Lily Lucy auf, ihre Mutter zu finden. Tiger Lily ermahnt Lucy, niemals die Hoffnung aufzugeben.

Im Krankenhaus zeigt Fiona Henry, der sich beim Sturz den Arm gebrochen hat, die verkohlen Reste des Märchenbuches, die Henry fassungslos anstarrt. Auch wenn Emma scheinbar den Glauben verloren hat, will Henry noch immer nicht aufgeben, bis Fiona ihn darauf hinweist, dass sich Emma gerade bereit macht, die Stadt und somit ihr Schicksal hinter sich zu lassen. Noch immer strotzt Henry vor Zuversicht, doch Fiona betont, dass durch Emmas Handeln die Welten im Märchenbuch zerstört wurden.

Die Ranke, auf der David und Hook nach unten klettern, gerät immer mehr ins Wanken, wodurch Hook in den Abgrund stürzt. Schließlich bricht die Ranke zusammen, da der Zauberwald dem Untergang geweiht ist und auch David rast dem Erdboden entgegen. Dass ihre große Liebe in Gefahr ist, merkt Snow sofort und so macht sie sich gemeinsam mit Jasmine auf die Suche nach David. Im Wald angekommen entdecken die beiden zunächst Hook, der ihnen die magische Bohne zeigt. Von David ist jedoch weit und breit keine Spur. Snow beschließt, allein nach David weiter zu suchen, da Hook die Bohne auf dem schnellsten Weg zu Regina bringen soll, damit jene alle sicher aus dem zerfallenden Zauberwald hinaus schaffen kann.

Henry geht zu Emma, die bestätigt, dass sie die Stadt verlassen wird. Noch einmal geht Henry auf den dunklen Fluch ein, aber Emma schenkt seinen Worten keinen Glauben, weshalb sie ihn bittet, dass er sie ein neues Kapitel aufschlagen lässt. Schließlich lässt Henry seine Mutter ziehen und Emma fährt mit dem Auto davon. Bald darauf erreicht Emma Boston, wo sie wieder in ihre alte Wohnung geht. Beim Auspacken ihrer Sachen entdeckt Emma einen Skizzenblock von Henry mit der Notiz, dass er noch immer an ein Happyend glaubt. Daraufhin blättert Emma den Block durch, der ihre eigene Geschichte ab der Wiedervereinigung mit Henry vor einigen Jahren erzählt.

Mit der Bohne erreicht Hook das Schloss der bösen Königin, doch durch die vom Zerfall erschütterte Welt geht auch die Magie zu Grunde, weshalb die Bohne mittlerweile unbrauchbar ist. Die böse Königin und Regina beschließen, ihre Kräfte zu vereinen, um dennoch ein rettendes Portal zurück nach Storybrooke zu erschaffen. Unterdessen sucht Snow fieberhaft nach David und findet ihn schließlich. David gibt allerdings kein Lebenszeichen von sich und erst mit dem Kuss der wahren Liebe kann Snow ihren Mann wieder erwecken, woraufhin sich die beiden ihre Liebe erklären und küssen.

Nach der Abreise von Emma sucht Henry Mr. Golds Laden auf und erkennt, dass jener mittlerweile nicht mehr vom dunklen Fluch betroffen ist. Dies gibt Mr. Gold daraufhin zu und er gesteht, seiner Mutter und ihrem Fluch nicht recht zu vertrauen. Henry bittet seinen Großvater daher, im dabei zu helfen, Emma wieder von der Existenz der Märchen zu überzeugen, doch Mr. Gold will lieber alles daran setzen, Belle zu finden. Um dennoch voran zu kommen, bittet Henry Mr. Gold um einen Gefallen. Von seinem Großvater erhält Henry anschließend einen Spiegel, mit dem er seiner Familie im Zauberwald mitteilt, dass er versuchen wird, ihre Welt zu retten. Außerdem ist Henry nun im Besitz des Schwertes, mit dem Emma in ihrer Vision gegen Gideon gekämpft hat, das Henry nun gegen die schwarze Fee einsetzen will.

Durch den Spiegel sieht Henrys Familie seine Botschaft mit an und ist sehr beunruhigt. Umso mehr will Regina nun nach Storybrooke zurückkehren, doch die böse Königin macht ihr klar, dass es selbst mit ihrer vereinten Magie eine Weile dauert, die Bohne wieder einsatzfähig zu machen. Da der Zauberwald nicht mehr lange Stand halten wird, beschließt die Königin, ihre Magie gegen den Zerfall einzusetzen, damit Regina versuchen kann, die Bohne wieder zu richten. Gesagt getan und so setzt die Königin ihre Kräfte ein, während sich Regina und die anderen versammeln. Mit aller Kraft versucht Regina, die Bohne wieder in Gang zu bringen, doch sie ist nicht mächtig genug. Zur gleichen Zeit unterliegt auch die Königin und wird von der zerfallenden Welt verschluckt. Die Flüchtlinge drängen sich indes immer weiter zusammen, da um sie herum das Schloss zusammenbricht.

Mit dem Schwert bewaffnet macht sich Henry auf den Weg zu Fiona und ist überrascht, als Emma plötzlich auftaucht. Sie hat sich seine Zeichnungen angesehen und auch wenn sie sich nicht erinnern kann, glaubt sie nun daran, dass Henry die Wahrheit gesagt hat. Als Emma wieder zu glauben beginnt, stoppt der Zerfall der Märchenwelt.

Um Belle zu finden, hat Mr. Gold das Buch 'Her Handsome Hero' verzaubert, das ihn nun zu einem Haus führt. Dort entdeckt Mr. Gold Belle sehr schnell, doch sie kann sich nicht an ihn erinnern und reagiert panisch. Mr. Gold verspricht ihr, dass sich nun alles zum Guten wenden und dass er sich an der schwarzen Fee rächen wird.

Fiona geht in Mr. Golds Laden und spricht Gideon dort gerade heraus darauf an, dass sie ihren Zauberstab sucht, den sie benötigt, um die Symbole von Henry zu übersetzen. Sie beauftragt Gideon, ihr bei der Suche zu helfen, was er auch tut, da Fiona im Besitz seines Herzens ist. Kurz darauf bringt Gideon das Gesuchte zu Fiona und sie nimmt den mächtigen Zauberstab strahlend in Empfang. Dann wendet sie einen Zauber auf die Symbole an, die sich daraufhin in einen lesbaren Text verwandeln.

Bewaffnet stürmt Emma das Büro der Bürgermeisterin, doch von der schwarzen Fee ist nichts zu sehen. Unterdessen kehrt Mr. Gold in seinen Laden zurück und gibt dort vor seiner Mutter zu, dass er sich an alles erinnern kann. Jene scheint froh und will ihren Sohn wieder auf ihre Seite ziehen, indem sie versichert, mit der Trennung von Belle nur sein Bestes gewollte zu haben. Dann erklärt die Fee ihm, dass sie nach dem Sieg in der finalen Schlacht viel mächtiger sein wird als zuvor und sogar die Toten erwecken kann, wodurch Mr. Gold wieder mit Baelfire vereint sein könnte. Glücklich schließt Mr. Gold seine Mutter in den Arm, aber dann zeigt sich, dass er ihr nicht länger vertraut. Er nimmt ihr den Zauberstab ab und bedroht die Fee, die nur lacht und darauf hinweist, dass sie im Besitz von Gideons Herz ist. Außerdem hat sie durch die Übersetzung der Symbole herausgefunden, dass sie Emma nicht besiegen kann, da das Böse das Gute niemals ganz vernichten kann. Daher hat die Fee Gideon aufgetragen, Emma zu töten und sie versichert, dass sich dieser Auftrag auch dann nicht aufhalten lässt, wenn Mr. Gold sie tötet. Das ist Mr. Gold jedoch egal und so wendet er einen Zauber auf seine Mutter an, durch den sie zu Asche zerfällt. Nach dem Tod der schwarzen Fee bricht der dunkle Fluch und die Bewohner von Storybrooke können sich wieder an alles erinnern, während die Charmings und ihre Freunde in die Stadt zurück gebracht werden. Derweil hat Gideon Emma, die nun auch wieder weiß, wer sie ist, erreicht und ist bereit, sich mit ihr bis zum Tod zu duellieren.

Auch Belle hat ihre Erinnerungen zurück und kommt zu Mr. Gold, der ihr vom Tod der schwarzen Fee und Gideons Auftrag, Emma zu töten, berichtet. Um herauszufinden, was vor sich geht, ruft Mr. Gold umgehend Henry an, der Gideon nach dem Telefonat mit seinem Großvater außer Gefecht setzen kann. Daraufhin fliehen Emma und Henry, wobei sie auf der Straße auf ihre Familie treffen und alle sich glücklich in die Arme fallen. Indes suchen Belle und Mr. Gold in den Minen nach Gideons Herz, doch als Belle sich den Knöchel verstaucht, muss Mr. Gold allein weiter gehen.

Als die Charmings erfahren, dass die schwarze Fee Gideon vor ihrem Tod damit beauftragt hat, Emma zu töten, erkennen sie, dass sie sich in einer Pattsituation befinden. Sollte Emma Gideon besiegen, würde das Böse in ihr Überhand nehmen und falls Gideon triumphiert, siegt ebenfalls das Böse. Somit scheint den Helden kein Happyend vergönnt zu sein, aber Regina erinnert Emma daran, dass sie bisher immer einen Weg gefunden haben, den Sieg davon zu tragen. Nach dem Gespräch taucht Gideon auf und Emma ist bereit, sich ihm zu stellen.

In den Minen findet Mr. Gold schließlich Gideons Herz und will ihm befehlen, von Emma abzulassen, als Rumpelstilzchen vor ihm auftaucht. Jener will seinem Alter-Ego klar machen, dass er nicht einschreiten und sich lieber an einem Sieg der Schurken ergötzen sollte, wodurch sich Mr. Gold in Sachen Macht selbst bereichern könnte. Zwar überlegt Mr. Gold kurz, dem Vorschlag nachzugehen, doch dann entscheidet er sich für die gute Seite und trägt Gideon auf, von Emma abzulassen. Die schwarze Fee hat jedoch dafür gesorgt, dass ihr Auftrag nicht zurück genommen werden kann, weshalb sich Rumpelstilzchen über Mr. Golds Versagen freut.

Im Kampf mit Gideon gibt Emma alles, bis sie erkennt, dass sie nicht gewinnen kann. Schließlich legt sie ihr Schwert nieder und ist bereit, sich freiwillig zu opfern. Bevor Gideon ihr einen tödlichen Stich versetzt, entschuldigt er sich noch bei Emma, da er hoffte, sie wüsste einen Weg, sie beide zu retten. Anschließend geht Emma leblos zu Boden, ein gleißendes Licht erstrahlt und ihre trauernde Familie versammelt sich um die reglose Emma. Es ist Henry, der Emma daraufhin küsst und mit dem Kuss der wahren Liebe erwacht Emma wieder zum Leben.

Als Mr. Gold zu Belle zurückkehrt, muss er gestehen, dass er ihre Familie nicht retten konnte, obwohl er sich dieses Mal für den richtigen Weg entschieden hat. Die beiden wollen daraufhin die Höhle verlassen und entdecken ein Baby. Es handelt sich bei dem Säugling um Gideon, der von seinen Eltern überrascht und strahlend in die Arme schlossen wird, da Mr. Gold und Belle realisieren, dass ihnen ein Neubeginn mit Gideon gewährt wurde.

Das Märchenbuch materialisiert sich auf der Straße und als Henry einen Blick auf die letzte Seite wirft, entstehen dort die Worte 'Nachdem Gut und Böse beide das Richtige getan hatten, wurde der Glaube wieder hergestellt. Die finale Schlacht war gewonnen.' Die Charmings freuen sich, dass das Ende des Märchenbuches nicht ihr Ende bedeutet, sondern lediglich zeigt, dass dieses Kapitel nun abgeschlossen ist und sie sich alle an ihrem Leben und ihren Lieben erfreuen können.

Nachdem die finale Schlacht gewonnen wurde, werden alle zuvor zerstörten Welten wie Arendelle, Neverland und das Wunderland wieder hergestellt. Alle leben glücklich weiter und auch Aladdin und Jasmine konnten wieder nach Agrabah zurückkehren. Im Zauberwald ist die böse Königin dem Tod entgangen und bekommt einen Verlobungsring von Robin of Locksley gemeinsam mit der Frage, ob sie für ein neues Abenteuer bereit ist. Die Charmings genießen ihr Familienleben, Henry ist glücklich mit Violet, Snow unterrichtet in der Schule, Emma arbeitet mit Hook als Sheriff, Regina wird endlich von allen Seiten akzeptiert und Mr. Gold und Belle sind wieder ein glückliches Ehepaar. Emma, Hook, Henry, Regina, Snow und David treffen sich mit Zelena, Belle, Mr. Gold und ihren Kindern Neal, Robin und Gideon bei Grannys, wo sie lebhaft mit einander schwatzen und lachen.

best free new zealand dating sites Jahre später in Seattle: Das Bild der glücklichen Helden ist in einem Märchenbuch abgebildet und die Seite wird von Lucy zu geschlagen. Sie befindet sich in einem Zug und steigt schließlich aus. Dann klopft sie an ein Apartment mit der Nummer 815 und stellt sich dem jungen Mann vor. Lucy fragt, ob sein Name Henry Mills ist, was er bejaht. Dann erklärt Lucy, dass sie eine Tochter ist und dass ihre Familie Henrys Hilfe braucht.

Marie Florschütz - myFanbase


christian dating in canadabest online dating hawaiimost popular dating sites in the united states

Reviews zu dieser Episode

free online dating websites military Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

free dating websites military Du kannst hier mit anderen Fans von "Once Upon a Time" über die Folge #6.22 The Final Battle (2) diskutieren.

free dating site for old woman Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

free dating site for older singles best completely free online dating site online dating completely free